Sie sind hier

Share page with AddThis
Arcade

Arcade

Breit und flexibel gegen Unkräuter im Kartoffelbau!
 
 

Vorteile


Ideale Wirkstoffkombination

Flexibler Einsatz im Vorauflauf oder im frühen Nachauflauf

Anwenderfreundlich

Fertigprodukt als Flüssigformulierung

Gute Kulturverträglichkeit

 
 

Wirkung


Arcade wird in Speise-, Futter- und Saatkartoffeln mit einer Dosierung von 4,0 - 5,0 l/ha angewendet. Die einmalige Spritzung kann flexibel vom Vorauflauf bis in den frühen Nachauflauf der Kartoffeln erfolgen. Arcade ist sehr gut verträglich, es müssen jedoch Sortenempfindlichkeiten berücksichtigt werden. Kein Einsatz in Metribuzin-empfindlichen Sorten!

Wirkungsspektrum
Ackervergissmeinnicht +++ Ackerstiefmütterchen +++
Amarant +++ Bingelkraut +++
Ehrenpreis +++ Franzosenkraut +++
Hohlzahn +++ Kamillearten +++
Klettenlabkraut +++ Knötericharten +++
Nachtschatten (schw.) +++ Raps +++
Taubnessel +++ Vogelmiere +++
Hirsearten ++    
Flughafer + Sonnenblume +
Ackerwinde - Ackerdistel -
Quecke -    
+++ sehr gut; ++ gut; + schwach; - keine Wirkung
 
 

Anwendung


Arcade Anwendung

Der Wirkstoff Prosulfocarb wird vom Spross und den Wurzeln der Unkräuter aufgenommen, der zweite Wirkstoff Metribuzin wirkt zusätzlich auch über die Blätter der jungen Unkräuter. Arcade erfasst alle wichtigen Unkräuter und Gräser im Kartoffelanbau wie Amarant, Franzosenkraut, Hohlzahn, Kamillen, Klebern, Knötericharten, Schwarzer Nachtschatten, Hirsenarten und auch Rispengräser.

 
 

Produktprofil


WIRKSTOFFE 800 g/l Prosulfocarb, 80 g/l Metribuzin
FORMULIERUNG Emulsionskonzentrat (EC)
WIRKUNGSSPEKTRUM Einjährige Unkräuter und Gräser
AUFWANDMENGE 4,0 - 5,0 l/ha
max. 1 Behandlung pro Kultur
ANWENDUNG Im Vorauflauf nach dem Anhäufeln der Dämme bis zum Nachauflauf bis 5 cm Wuchshöhe der Kartoffel
ABSTANDSAUFLAGEN 10/5/5/1
VERKAUFSGEBINDE 20 Liter