Sie sind hier

Share page with AddThis

Forschung und Entwicklung

 

Forschung und Entwicklung in Deutschland und Österreich

Züchtung

Unsere Züchtungsaktivitäten werden von Bad Salzuflen aus koordiniert, wo sich auch das europäische Züchtungszentrum für Winterraps befindet. Daneben werden auch die anderen Feldkulturen wie Getreide, Mais und Zuckerrübe intensiv bearbeitet. In Hadmersleben sitzt das Herz unserer Getreidezüchtung. Beide Standorte werden als Kompetenzzentren für die Syngenta Pflanzenzüchtung in Europa kontinuierlich ausgebaut. Die Zuchtstation in Mintraching hat neben Mais, Raps und Getreide den Schwerpunkt Zuckerrübe. 

Syngenta Züchtungsstandorte
Pflanzenschutz

In Deutschland und Österreich wird Entwicklungsarbeit im Pflanzenschutz an zahlreichen Versuchsstandorten im Feld geleistet. Hier werden unsere neuen Produkte in Parzellenversuchen auf Herz und Nieren geprüft sowie Daten für die Zulassung erarbeitet. Unsere eigenen Feldbiologen arbeiten dabei dezentral in kleinen Teams in nahezu allen Ackerbau- und Spezialkulturen.

Für ganz Zentraleuropa werden rund 1.000 Versuche pro Jahr aus Maintal heraus geplant, gesteuert und ausgewertet. Dazu gehören auch Versuche, die wir mit lokalen Partnern durchführen. In Österreich arbeitet Syngenta eng mit nationalen Partnern für Feldversuche im Bereich Pflanzenschutz und Saatgut zusammen.