TOPREX

Zuletzt aktualisiert:

Fungizid, Wachstumsregler

Zulassungsnummer:
3130
Gebindegröße:
12 x 1 Liter Flasche, 4 x 5 Liter Kanister
Zusammensetzung:
125 g/l (11,3 Gew.-%)
Paclobutrazol
250 g/l (22,5 Gew.-%)
Difenoconazol
Wirkmechanismus:
FRAC-Gruppe: nicht gelistet (Paclobutrazol)
3 (Difenoconazol)
Formulierung:
Suspensionskonzentrat
Wirkungsweise:
Verhinderung von übermäßigem Längenwachstum des Bestandes sowie vorbeugende (protektive) und befalsshemmende (kurative) Wirkung auf Wurzelhals- und Stängelfäule.
Wirkungsweise im Detail:
TOPREX ist ein Kombinationsprodukt aus Wachstumsregulator und Fungizid mit den beiden Azol-Wirkstoffen Paclobutrazol und Difenoconazol. Die Wirkstoffe werden schnell von der Pflanze aufgenommen und im Xylem des Pflanzengewebes akropetal transportiert. Die wachstumsregulatorische Wirkung beruht auf dem Eingriff in die pflanzliche Gibberellin-Biosynthese, wodurch Zellstreckung und Zellteilung gehemmt werden. Dadurch wird übermäßiges Längenwachstum des Bestandes gebremst, so dass die Überwinterungsfähigkeit sowie die Standfestigkeit der Kultur verbessert werden. Damit ist auch das Lagerrisiko verringert, so dass problemlose Ernte und volle Ausschöpfung des Ertragspotentials möglich werden. Die fungizide Wirkung von TOPREX beruht auf dem Eingriff in die pilzliche Ergosterol-Biosynthese. TOPREX wirkt gegen die Wurzelhals- und Stängelfäule sowohl vorbeugend (protektiv) als auch befallshemmend (kurativ).